Saison: Frühling (und solange der Bärlauchpesto-Vorrat reicht)
3,4 g Eiweiß pro 100 kcal
Schwierigkeitsstufe: mittel

Lecker als Snack, zum Aperitif sowie als Beigabe zu Salat oder Suppe.

Für diese kreativen Frühlingshappen werden einfach 2 Rezepte miteinander kombiniert: ½ Grundrezept Salziger Hefeteig und ½ Rezept Bärlauchpesto.

Falls du schon fertiges Bärlauchpesto nach einem anderen Rezept zubereitet hast, solltest du bei dieser Füllungen darauf achten, dass es nicht zu dünnflüssig ist. Ggf. einfach geriebenen Parmesan und gemahlene Nusskerne untermischen. 

Bärlauch-Wickelecken

5 from 1 vote
Drucken Rate
Gericht: Brötchen, Snack
Keyword: 1. vegetarisch, 2. mit veganer Variante, 3. mit Vollkorn-Variante
Arbeitszeit: 1 Stunde
Backzeit: 12 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
1 Rezept(e) à 12 Stück
Kalorien: 115
Autorin: Marita Koch
Zutaten
Außerdem:
  • etwas Mehl zum Arbeiten
  • etwas Mehl für das Blech oder eine 250 °C hitzebeständige Backmatte/ Dauerbackfolie
Zubereitung
  • Hefeteig wie im Grundrezept (Link siehe Zutaten oder Notizen) beschreiben zubereiten und gehen lassen.
  • Inzwischen Bärlauchpesto wie im Rezept (Link siehe Zutaten oder Notizen) beschrieben zubereiten.
  • Backofen auf 250 °C (Umluft 230 °C) vorheizen, dabei eine hitzebeständige Form (z.B. eine Auflaufform) mit ca. 250 ml Wasser auf den Backofenboden stellen, sodass sich Dampf im Backofen bilden kann. Backblech dünn mit Mehl bestreuen oder mit Backmatte/ Dauerbackfolie belegen.
  • Hefeteig noch mal kurz und kräftig durchkneten und zu einer Kugel formen.
  • Teigkugel auf einer mit Mehl bestreuen Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 25 x 30 cm) ausrollen.
  • Bärlauchpesto auf der Teigplatte verteilen und knapp bis an den Rand verstreichen.
  • Teigplatte von der langen Seite her aufrollen.
  • Teigrolle in ca. 12 Dreiecke schneiden.
  • Dreiecke auf dem Backblech verteilen und von der Spitze her mit einem dünnen Holzstiel oder einer Messerrückseite einkerben (nicht einschneiden).
  • Backen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 12-15 Minuten – Achtung: Im Backofen bildet sich heißer Wasserdampf, deshalb bei jedem Öffnen der Backofentür erst mal einen Schritt zurücktreten! Wickelecken zum Abkühlen auf ein Gitter stellen und bestenfalls lauwarm servieren.

Notizen

Tipp
Lecker als Snack, zum Aperitif sowie als Beigabe zu Salat oder Suppe.
Links
Grundrezept Salziger Hefeteig
Bärlauchpesto
Info
Die Nährwerte (unten) sind für Bärlauch-Wickelecken mit Hefeteig aus Weizenmehl Type 550 und Bärlauchpesto mit hoher Menge Parmesan. (Tipp: Durch die Verwendung von Vollkornmehl kann der Eiweiß- und Ballaststoffgehalt erhöht werden.)

Hinweis Besonders bei Unverträglichkeiten oder Ausschluss bestimmter Zutaten zusätzlich immer die Herstellerangaben auf den Packungen prüfen.

Hast du eins meiner Rezepte oder einen Tipp ausprobiert? Dann verlinke bei Instagram @marita_koch_t oder nutze den Hashtag #marita_koch_t!

Nährwerte

Serving: 45g | Calories: 115kcal (6%) | Carbohydrates: 16g (5%) | Protein: 3.9g (8%) | Fat: 4g (6%) | Cholesterol: 2.1mg (1%) | Fiber: 1.2g (5%)

One Reply to “BÄRLAUCH-WICKELECKEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating