Saison: Mitte März bis Ende April/ Anfang Mai
2,1 g Eiweiß pro 100 kcal
Schwierigkeitsstufe: einfach

Pesto ist eine frische pastöse Kräutersauce, die aus der italienischen Küche stammt und meistens mit Pasta vermischt serviert wird. Das Ursprungsrezept besteht aus Basilikum, Olivenöl, Pinienkernen, Knoblauchzehen, Salz und Parmesan. 

Diese frühlingshafte Variante mit Bärlauch und Sonnenblumenkernen statt Basilikum und Pinienkernen, kann wie der Klassiker verwendet werden. Da Bärlauch einen knoblauchartigen Geschmack mit sich bringt, ist die Zugabe von Knoblauchzehen nicht erforderlich.

Pesto kann außer als Pastasauce beispielsweise auch als Dip, Brotaufstrich, Marinade und Topping verwenden werden.

Bärlauch-Pesto mit gerösteten Sonnenblumenkernen

0 von 0 Bewertungen
Drucken Rate
Gericht: Aufstrich, Dip, Marinade, Sauce, Topping
Keyword: 1. vegetarisch, 2. mit veganer Variante, 3.glutenfrei
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
4 Portionen
Kalorien: 197
Autorin: Marita Koch
Equipment
Universalzerkleinerer oder Mixbecher und Stabmixer
Zutaten
Zubereitung
  • Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer bis hoher Hitze hellbraun rösten. Anschließend auf einem Teller ausbreiten und abkühlen lassen.
  • Bärlauch kalt abbrausen und in einem Durchschlag gut abtropfen lassen. Inzwischen Parmesan fein reiben.
  • Bärlauch, Sonnenblumenkerne, Salz und Olivenöl in einen Univeralzerkleinerer (oder Mixbecher) geben und fein pürieren. Parmesan zugeben und kurz unterrühren oder mixen.

Notizen

Varianten
Für ein nussigeres Pesto: Sonnenblumenkernmenge verdoppeln. Alternativ können auch Pinienkerne verwenden werden.
Für ein würzigeres Pesto: Parmesanmenge verdoppeln.
Für ein flüssigeres Pesto: Ölmenge erhöhen.
Verwendungsbeispiele
Pastasauce, Dip, Brotaufstrich, Marinade, Topping für Pizza und Flammkuchen, ….
Lagerung
In Schraubgläser mit Twist-Off-Deckel abgefüllt, ist Bärlauch-Pesto (mit Olivenöl bedeckt!) im Kühlschrank mindestens 1 Woche haltbar (sauberes Arbeiten vorausgesetzt).

Hinweis: Besonders bei Unverträglichkeiten oder Ausschluss bestimmter Zutaten zusätzlich immer die Herstellerangaben auf den Packungen prüfen.

Hast du eins meiner Rezepte oder einen Tipp ausprobiert? Dann verlinke bei Instagram @marita_koch_t oder nutze den Hashtag #marita_koch_t

Nährwerte

Serving: 50g | Calories: 197kcal (10%) | Carbohydrates: 2.9g (1%) | Protein: 4.2g (8%) | Fat: 19g (29%) | Cholesterol: 6.3mg (2%) | Fiber: 0.9g (4%)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating