Saison: Spätersommer, Herbst, (Winter)
3,0 g Eiweiß pro 100 kcal
Schwierigkeitsstufe: einfach

Zwetschgen-Torte nach Tiramisu-Art: Mein Instagramstar mit über 25.000 Aufrufen und 800 Likes im September 2022! (Hier geht’s zum Instagram-Reel!) Aromatische Gewürz-Zwetschgen, eine leichte Mascarpone-Quarkcreme und Löffelbiskuits mit klassischer Espresso-Amaretto-Tränke ergeben diese köstliche Torte. Ein perfektes Rezept, um den Spätsommer und Herbst bis über die Weihnachtszeit hinaus zu feiern. Dafür Gewürz-Zwetschgen jetzt einmachen! 

 

Hier geht’s weiter:

Das komplette Video (mit Musik!) findest du auf meinem Instagram-Kanal unter Reels! Klick hier!

ZWETSCHGEN-TORTE NACH TIRAMISU-ART

5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Gericht: 1. Torte, 2. Dessert
Land/ Region: italienisch-deutsch
Keyword: 1. vegetarisch
Arbeitszeit: 30 Minuten
Kühlzeit: 12 Stunden
1 Springform Ø 26 cm/ 12 Stücke
Kalorien: 333
Kochutensilien
1 Springform Ø 26 cm oder Tortenplatte mit Tortenring/ Springformrand
1 Spritzbeutel mit großer Lochtülle
Zutaten
Mascarpone-Quarkcreme
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Schmand
  • 1 Bio-Orange, abgeriebene Schale
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL gemahlene Bourbon-Vanille
  • 80 g (Rohrohr-)Zucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
Löffelbiskuit-Böden
  • 250-300 g Löffelbiskuits
Espresso-Amaretto-Tränke
  • 90 ml Espresso, abgekühlt
  • 3 EL Amaretto
Fruchtschichten
Zum Bestäuben:
  • ca. 1 EL Kakaopulver, schwach entölt
  • 1/4 TL Zimt
Zubereitung
  • Für die Mascarpone-Quarkcreme Mascarpone, Magerquark, Schmand, Orangenabrieb, Salz und Vanille in eine Rührschüssel geben. Zucker und Sahnesteif in einem extra Schälchen mischen, hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät knapp 1 Minute gut verrühren.
  • Für den Löffelbiskuitboden die Hälfte der Löffelbiskuits mit der Zuckerseite nach unten dicht an dicht auf den Boden der Springform (oder der Tortenplatte mit Tortenring/ Springformrand) legen. Für die Espresso-Amaretto-Tränke Espresso und Amaretto verrühren und die Hälfte davon auf die Löffelbiskuits träufeln. Für die Fruchtschicht die Hälfte der Gewürz-Zwetschgen darauf verteilen. Anschließend die Hälfte der Mascarpone-Quarkcreme darauf verteilen und vorsichtig glatt streichen. Schichtung mit restlichen Löffelbiskuits, Espresso-Amaretto-Tränke und Gewürz-Zwetschgen wiederholen. Restliche Mascarpone-Quarkcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in kleinen Tupfen dicht an dicht auf die Torte spritzen.
  • Zum Bestäuben Kakaopulver und Zimt mischen. Mit einem Teesieb über die Torte stäuben. Torte über Nacht kalt stellen. Anschließend Springformrrand bzw. Tortenring entfernen. Am Tisch in Stücke schneiden und auf Teller portionieren.

Notizen

Eingemachte Gewürz-Zwetschgen (für Tortenfüllungen und Desserts)
Zutaten für 2 Gläser à 400 ml: 800 g Zwetschen (geviertelt und entsteint) oder halbierte TK-Zwetschgen, 80 ml kräftiger Rotwein (z.B. Primitivo) oder Portwein, 75 ml Ahornsirup (bei Portwein etwas weniger), 2 Ceylon-Zimtstangen und 2 Anissterne
Alle Zutaten in einem Kochtopf mischen und ca. 5 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze sprudelnd kochen lassen. Sofort in saubere Twist-Off-Gläser abfüllen, dabei je eine Zimtstange und 1 Anisstern mit die Gläser füllen. Vor der Verwendung mindestens 3 Tage (besser länger) durchziehen lassen. Tipp: Jetzt schon einige Gläser für die Weihnachtszeit abfüllen! Bis dahin sind sie richtig gut durchgezogen und schmecken besonders lecker! Auch toll als Geschenk/ Mitbringsel!

Nährwerte

Serving: 190g | Calories: 333kcal (17%) | Carbohydrates: 37.2g (12%) | Protein: 10.1g (20%) | Fat: 14.3g (22%) | Cholesterol: 98mg (33%) | Fiber: 1.9g (8%)

Hier geht’s auch zum Gewürz-Zwetschgen-Rezept:

One Reply to “ZWETSCHGEN-TORTE NACH TIRAMISU-ART

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating